News

Hauttyp vs. Hautzustand

Die Suche nach der richtigen Hautpflegeroutine ist häufig ein längerer Prozess. Um die richtigen Pflegeprodukte zu finden, ist es wichtig, sich zu Beginn über den eigenen Hauttyp und die individuellen Hautbedürfnisse klar zu werden.

"Die Suche nach der richtigen Hautpflegeroutine ist häufig ein längerer Prozess. Um die richtigen Pflegeprodukte zu finden, ist es wichtig, sich zu Beginn über den eigenen Hauttyp und die individuellen Hautbedürfnisse klar zu werden." Bryan Barron, Director of Skincare Research Paula's Choice.

Die Suche nach der richtigen Hautpflegeroutine ist häufig ein längerer Prozess. Um die richtigen Pflegeprodukte zu finden, ist es wichtig, sich zu Beginn über den eigenen Hauttyp und die individuellen Hautbedürfnisse klar zu werden – und vor allem den Unterschied dieser beiden bestimmenden Faktoren zu verstehen. Denn die falsche Hautpflege kann Hautprobleme nicht nur verursachen, sondern auch verstärken.

TYPISIERUNG DER HAUT

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen vier verschiedenen Hauttypen: trocken, fettig, Mischhaut (fettige und trockene Bereiche) oder normal. Empfindliche Haut hingegen ist kein Hauttyp.Den eigenen Hauttypen ermittelt man mit drei einfachen Schritten:Das Gesicht mit einem sanften Reiniger waschen und 15-30 Minuten warten.In dieser Zeit keine Produkte auf der Haut verwenden.Beobachten wie sich die eigenen Haut nun anfühlt und was man im Spiegel sehen kann. Man sollte auf fettige und matte Bereiche schauen, so erhält man den Hauttyp. Man erkennt aber auch den Hautzustand durch Trockenheitsfältchen oder Unreinheiten.

HAUTBEDÜRFNISSE ERKENNEN

Sobald der Hauttyp bestimmt ist, liegt der Fokus auf der Analyse der Hautbedürfnisse, um die richtige Pflege mit spezifischen Produkten zu finden. Der Blick in den Spiegel und die Frage, was ich am eigenen Hautbild verändern möchte, ist ein wichtiger Schritt zum Erkennen der Hautbedürfnisse.Häufig auftretende Hautbedürfnisse sind:

  • Verbesserung von Akne-Beschwerden
  • Verkleinerung der Poren
  • Erhalt der Spannkraft
  • Gleichmäßiger Hautton
  • Hautalterung vorbeugen
  • Verbesserung des Zustands empfindlicher Haut

Sobald Hauttyp und Hautbedürfnis bestimmt sind, geht es darum diese beiden Faktoren bestmöglich zu kombinieren beziehungsweise eine persönliche Hautpflegeroutine zu beginnen. Wichtig ist hierbei auch, auf die hauttypgerechte Textur des Produkts zu achten:

Trockene Haut = Cremig, reichhaltige Produkte

Normale Haut = Leichte, lotionartige Produkte

Fettige/Mischhaut = Gel- und Fluid-Produkte oder solche auf Wasserbasis

DIE TÄGLICHE SKINCARE-ROUTINE SCHRITT-FÜR-SCHRITT:

1.Reiniger

Der erste wesentliche Schritt jeder Hautpflegeroutine ist die Reinigung. Reinigungsmittel entfernen Schmutz, überschüssigen Talg und Make-up. Wenn das Gesicht sauber ist, können alle nachfolgenden Produkte noch besser wirken.

2. Toner (optional)

Nach der Gesichtsreinigung benötigt die Haut ein Produkt, das die Hautoberfläche pflegt. Ein gutes Gesichtswasser macht genau das und lässt die Haut unabhängig vom Hauttyp den ganzen Tag lang jünger, frischer und glatter aussehen. Darüber hinaus nimmt eine gut durchfeuchtete Haut die Wirkstoffe nachfolgender Pflege besser auf.

3. Sanftes Leave-On-Peeling

Ein gut formuliertes AHA- oder BHA-Exfoliant-Peeling entfernt sanft abgestorbene Hautzellen, die einen fahlen Teint, verstopfte Poren und Unreinheiten verursachen.

4. Feuchtigkeitscreme

Der letzte und wichtigste Schritt der Tagesroutine ist das Auftragen einer Feuchtigkeitscreme mit LSF 30 oder höher oder einer Nachtpflege mit Antioxidantien, zellkommunikationsfördernden und regenerierenden Inhaltsstoffen, die der Haut helfen, besser zu funktionieren und gesünder auszusehen.Unser Routinefinder hilft euch passende Produkte für alle Hauttypen und Hautbedürfnisse zu finden. Weitere Infos gibt es unter paulaschoice.de.

Über Paula's Choice

Paula’s Choice wurde von Paula Begoun gegründet, die seit ihrer Kindheit unter Akne litt und deshalb begann, sich intensiv damit zu beschäftigen, welche Kosmetik wirklich gegen Hautunreinheiten hilft. Ihre Erkenntnisse teilte sie in insgesamt 20 Bestseller-Büchern, darunter “The Original Beauty Bible”. 1995 entschloss Paula sich, ihre jahrelangen Recherchen zu den Inhaltsstoffen von Hautpflegeprodukten zu nutzen, um eine eigene Reihe von Hautpflegeprodukten auf den Markt zu bringen. Paula’s Choice-Produkte werden nach dem neuesten Erkenntnisstand der Wissenschaft und auf der Grundlage publizierter und vertrauenswürdiger Hautforschung entwickelt. Die Produkte sind frei von Duftstoffen und anderen hautreizenden Stoffen. Sie werden nicht an Tieren getestet und es werden nur umweltfreundliche, auf das Notwendigste beschränkte Verpackungen verwendet.

Medienbüro

Paula’s Choice

Alishia Latz
alishia@schroederschoembs.com
+ 49 30 349 964 29

Alle News von

Paula’s Choice