Magenta Virtual Reality: Basketball Bundesliga erstmals live im 360-Grad-Stream

  • Telekom Baskets Bonn gegen EWE Baskets Oldenburg am 9. Dezember im 360-Grad-Livestreaming
  • Innovative Live-Technik: Tiled Based Streaming sorgt für HD-Erlebnis
  • Mit der Magenta VR App kostenlos für alle

Am 9. Dezember wird erstmals ein Spiel der Telekom Baskets gegen die EWE Oldenburg Baskets in der Magenta VR App übertragen. Und zwar live aus dem Telekom Dome in Bonn in 360-Grad und 6K-Auflösungt. Der Livestream wird kostenlos abrufbar sein. Die Übertragung startet um 14:45 Uhr, Tip-Off ist um 15:00 Uhr.

Die Übertragung des Basketballspiels aus der Hauptrunde ermöglicht es Sport- und Basketballbegeisterten hautnah via App dabei zu sein. Mit der Magenta VR App können die Nutzer erstmals in 360-Grad in 6K-Auflösung direkt vom Spielfeldrand aus mit den Teams mitfiebern. Für den Livestream nutzt die Telekom eine besonders innovative Technik – den sogenannten Tiled Based Stream. Damit wird nur das Bewegtbild im direkten Sichtfeld des Users in HD-Auflösung übertragen. Mit einem VR-Headset, wie zum Beispiel dem Lenovo Mirage Solo, Samsung Gear VR, Daydream oder Oculus Go, haben Streaming-Nutzer noch stärker das Gefühl, live im Stadion dabei zu sein. Ein weiteres Highlight ist die individuelle Kameraperspektive: Jeder Zuschauer kann jederzeit zwischen Kamera 1 bei den Trainerbänken und Kamera 2 direkt unter dem Korb wechseln.

Stephan Heininger, Leiter Telekom Virtual Reality, ist überzeugt: “Mit Magenta VR und Magenta Musik 360 bietet die Telekom schon jetzt ein breites Angebot exzellenter virtueller Unterhaltungsformate an. Dabei möchten wir unseren Nutzern stets die höchste Streamingqualität und perspektivisch noch mehr Liveübertragungen bieten. Tiled Based Streaming ermöglicht bereits heute das beste VR-Erlebnis aller Zeiten.”

Auch Dr. Stefan Holz, Geschäftsführer der easyCredit BBL, zeigt sich begeistert: “Das 360-Grad-Livestreaming ist ein weiterer Beleg dafür, dass wir mit der Deutschen Telekom einen innovativen Partner an unserer Seite haben, der immer wieder Wege findet, die Berichterstattung über unseren Sport auf ein neues Level zu heben.“

Das 360-Grad-Sporthighlight können Nutzer kostenlos über die Magenta VR App auf Android Smartphones, Samsung Gear VR, Oculus Go sowie Daydream Headsets ansehen.

Die Moderation übernehmen Anett Sattler und Ex-Basketball-Nationalspieler Pascal Roller, die sowohl in die neue 360-Grad-Übertragung einführen als auch Spielanalysen durchführen werden. Das Spiel wird kommentiert von Stefan Koch.

 

Die technische Umsetzung

  • Magnum Film agiert als Generalunternehmer, verantwortet die Produktion vor Ort und steuert mit der Telekom die weiteren Partner.
  • SPACE erstellt vor Ort die 360-Grad-Streams in 6K-Auflösung bereit.
  • Für MediaKind wird der Stream in die Cloud übertragen und dort verarbeitet, codiert und über ein CDN für die Nutzer in der Magenta VR App bereitgestellt.
  • Die innovative tilebasierte Streaming-Technologie von Tiledmedia, die in die MediaKind Plattform und in die Magenta VR App integriert wurde, ermöglicht Streaming in hoher Qualität über herkömmliche Internetverbindungen und 4G.
  • Iconic Engine implementiert den Livestream in die gemeinsam mit der Telekom entwickelte App – für ein intuitives, immersives und interaktives Erlebnis.

 

Über die Magenta VR App

Die Magenta Virtual Reality (VR) App für iOS, Android, Daydream und Oculus bündelt Telekom Angebote aus Sport, Musik, Bildung und Unterhaltung. Die App funktioniert mit und ohne VR-Brille. App und Videos stehen nicht nur Kunden der Telekom zur Verfügung: Auch Kunden anderer Telekommunikationsanbieter können den Dienst kostenfrei herunterladen und nutzen. Das Angebot umfasst teilweise exklusiv für die Telekom produzierte Inhalte. Daneben können User auch Partner Content von National Geographic und Twentieth Century Fox nutzen.

Downloadbereich: http://bitly.com/magenta_vr

www.telekom.de/virtual-reality

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil

Deutsche Telekom Medienbüro

Frau Katharina Telschow
Telefon +49-30-349 964 – 13
Telefax +49-30-349 964 – 79
Mail:

Schröder+Schömbs
Public Relations GmbH
Torstr. 107, 10119 Berlin