Telekom und Digital Domain kündigen langfristige Zusammenarbeit bei Virtual Reality an

  • Gemeinsame Weiterentwicklung der Telekom Magenta Virtual Reality App
  • Ausbau der strategischen Kooperation im Bereich VR, AR und MR (XR)
  • Digital Domain unterstützt als Experte für real empfundene virtuelle Inhalte und Technologien

Zwei Digitalisierungsexperten bündeln ihre Kräfte: Die Deutsche Telekom und das XR Content-Unternehmen Digital Domain erweitern die bestehende Partnerschaft rund um das Telekom-Angebot Magenta Virtual Reality. Die Unternehmen haben eine mehrjährige Zusammenarbeit im Bereich Cross Realities (XR) – Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR) – vereinbart. Schwerpunkte sind die Weiterentwicklung der Magenta Virtual Reality App, die Erweiterung der Content-Bibliothek durch Lizenzierungen sowie die Produktion Telekom-exklusiver Inhalte.

„Nach dem erfolgreichen gemeinsamen Aufbau unserer App Magenta Virtual Reality haben wir uns für eine langfristige, strategische Zusammenarbeit mit Digital Domain entschieden“, sagt Wolfgang Elsäßer, Leiter der TV-Unit bei der Telekom. „Mit der Erweiterung dieser vertrauensvollen Partnerschaft freuen wir uns nun auf die Kreativität und Innovationskraft des Studios, um das Nutzererlebnis unserer VR-Plattform noch eindrucksvoller und das Unterhaltungsangebot noch abwechslungsreicher gestalten zu können.“

Wolfgang Elsäßer

Für die Weiterentwicklung der Plattform und der Bereitstellung innovativer Inhalte sichert Amit Chopra, Executive Director, COO von Digital Domain, der Telekom volle Unterstützung zu: „Die Deutsche Telekom erhält Zugang zu einer der besten Content-Bibliotheken und unseren versierten Produktionsteams. Damit bringt die Telekom ihren Kunden virtuelle Erlebnisse auf einzigartige Weise nahe.”

Mit der Magenta Virtual Reality App bündelt die Telekom die besten VR- und 360°-Inhalte aus den Bereichen Sport, Musik, E-Learning und Entertainment. Nutzer können die verschiedenen Inhalte bequem über ihre Smartphones mit und ohne Cardboard, über die 360°-Funktion (Magic Window) und über VR-Brillen wie Samsung Gear VR oder Zeiss VR ONE kostenlos nutzen.

Digital Domain unterstützt die Telekom durch modernste XR-Anwendungslösungen, Content-Bibliotheken und Produktionsdienstleistungen. Beide Unternehmen arbeiten gemeinsam an Inhalten, die speziell auf die Bedürfnisse der Magenta Virtual Reality Nutzer abgestimmt sind.

Weiterführende Informationen

www.telekom.de/entertainment/virtual-reality

www.digitaldomain.com

Magenta Virtual Reality App

Android: http://bit.ly/magenta_vr_android

iOS: http://bit.ly/magenta_vr_ios

 

Über Magenta Virtual Reality

In der App Magenta Virtual Reality für Android und iOS bündelt und empfiehlt die Telekom die besten VR- und 360°-Inhalte aus den Bereichen Sport, Musik, E-Learning und Entertainment. Die App sowie die Nutzung der Inhalte sind kostenfrei zugänglich für Kunden aller Telekommunikationsanbieter. Das Angebot umfasst eigens für die Telekom produzierte Inhalte wie Sport-Videos in 360 Grad (z.B. vom FC Bayern) sowie alle Konzerte des Musikangebots “Magenta Musik 360”. Daneben haben Nutzer der App Zugriff auf Partner-Contents, beispielsweise von Red Bull, National Geographic und Twentieth Century Fox. Für Android-Nutzer bietet die Telekom zusätzlich regelmäßig exklusive VR-App-Deals. Damit erhalten Telekom-Kunden nach Anmeldung über ihren Account ausgewählte Games oder E-Learning-Kurse für einen bestimmten Zeitraum kostenlos.

Alle Inhalte sind bequem über VR-Brillen, wie beispielsweise Samsung Gear oder Zeiss VR One Plus, und via Cardboards virtuell zu erleben. Doch auch über Laptop und PC kommen Nutzer in den Genuss virtueller Erlebnisse – mit der 360°-Funktion, dem Magic Window Modus.

 

Über Digital Domain

Digital Domain schafft virtuelle Erlebnisse, die unterhalten, informieren und inspirieren. Das Unternehmen gilt als Pionier auf den Gebieten visueller Effekte, 360°-Livestreamings, App-Entwicklung, Kreation virtueller Menschen für Filme und Live-Events sowie der Entwicklung und Produktion interaktiver Inhalte. Als kreativer Entwickler von visuellen Effekten und Medienanwendungen hat Digital Domain Technologie und Kunst in zahlreichen Filmen, Werbespots, Videospielen, Musikvideos und Virtual-Reality-Erlebnissen zusammengebracht. Zu sehen sind die bahnbrechenden visuellen Effekte unter anderem in Filmen wie „Titanic“, „Der seltsame Fall des Benjamin Button“, „Spider-Man: Homecoming“ und „Die Schöne und das Biest“.

Digital Domain wurde mit mehr als 100 Auszeichnungen bedacht, darunter Oscars®, Clios, BAFTA Awards und Cannes Lions.

Das Unternehmen ist vertreten in Los Angeles, New York, Portland, Vancouver, London, Shanghai, Peking, Hongkong, Taipei und Hyderabad. Digital Domain Holdings Limited (www.ddhl.com) ist an der Hong Kong Stock Exchange (Börsenkürzel 547) notiert.

Deutsche Telekom Medienbüro

Frau Katharina Telschow
Telefon +49-30-349 964 – 13
Telefax +49-30-349 964 – 79
Mail:

Schröder+Schömbs
Public Relations GmbH
Torstr. 107, 10119 Berlin