Netflix geschmückter Weihnachtsbaum

Netflix 2018

Ein liebevoller Jahresrückblick

Das Jahr ist fast vorbei – und hatte soviel Liebe zu bieten. Obwohl manche dachten, 2018 wäre The End of the F***ing World und alles gehe vor die Hunde (Dogs of Berlin) sollte man nicht außer acht lassen, dass uns dieses Jahr die düstere Sabrina (Chilling Adventures of Sabrina) und Noah Centineo (To All The Boys I’ve Loved Before) beschert hat. 2018 hat nicht nur unsere Zuneigung zu sexy Personenschützern (Bodyguard) und zu hilfsbereiten Robotern (Lost in Space) entflammt, sondern vor allem auch unsere Liebe zur Liebe (The Kissing Booth, Set it Up).

2018 hatte also seine Höhepunkte, obwohl wir zugeben müssen, dass wir uns so ordentlich in die Hose gemacht haben (Spuk in Hill House), dass wir lieber aufhörten zu streamen (Verónica – Spiel mit dem Teufel) – oder ans Backen dachten (Das Gelbe vom Ei). Und nebenbei haben wir noch für einen Sommerhit gesorgt (Bella Ciao aus Haus des Geldes). Bevor wir uns nun gänzlich der Vorweihnachtszeit widmen (wann geht die eigentlich so richtig los?) schauen wir uns erstmal an, was wir in diesem Jahr so richtig gebinged haben, was wir immer wieder geguckt haben und in wen wir uns verliebt haben.

Diese Stars lassen unsere Herzen höher schlagen*
Wir haben geschaut, geliked und ge-followed. Von spanischen Herzensbrechern bis zu Liebhabern des “French Tuck”: Diese Stars haben uns übers Jahr bei Instagram doppelt tappen lassen.

1. The Fab Five (Queer Eye)
2. Lana Condor (To All the Boys I’ve Loved Before)
3. Joel Courtney (The Kissing Booth
4. Miguel Herrán (Elite/Haus des Geldes)
5. Jaime Lorente Lopez (Elite/Haus des Geldes)
6. Maria Pedraza (Elite/Haus des Geldes)
7. Noah Centineo (To All the Boys I’ve Loved Before & Sierra Burgess is a Loser)
8. Joey King (The Kissing Booth)
9. Hannah Gadsby (Nanette)
10. Kiernan Shipka (Chilling Adventures of Sabrina)

*Stars, die in 2018 in einer Netflix Show zu sehen waren und prozentual seit Januar das größten Follower-Wachstum auf Instagram verzeichneten.

In diese Filme haben wir uns dieses Jahr verliebt**
Nichts sagt mehr über wahre (Film-)Liebe aus als Wiederholungen. Das mag ein Grund dafür sein, warum diese Filme wieder, wieder und … wieder geschaut wurden.
(PS.: Fast 50% der User haben nicht nur #1 sondern auch #2 mehrmals geschaut.)

1. The Kissing Booth
2. To All the Boys I’ve Loved Before
3. Roxanne Roxanne

**Netflix Filme, die zwischen dem 1. Januar und 1. November 2018 veröffentlicht wurden und die höchste Wiederholungsrate aufweisen. Basierend auf einer globalen Auswertung. Das Ranking in dieser Liste steht in keiner Relation zum generellen Sehverhalten auf Netflix.

In diese Serien haben wir uns verbinged***
Guckst Du noch? Aber sowas von! Ob Anime, Dauerregen, Hexenkult oder Buchverfilmungen – diese Serien haben uns in 2018 an unsere Bildschirme gefesselt.

1. The Seven Deadly Sins
2. On My Block
3. Bodyguard
4. Die Telefonistinnen
5. Collateral
6. Chilling Adventures of Sabrina
7. Spuk in Hill House
8. Anne with an E
9. Insatiable
10. The Rain

***Netflix Serien, die zwischen dem 1. Januar und 1. November 2018 veröffentlicht wurden und die höchste durchschnittliche Sehzeit pro Viewing Session hatten. Basierend auf einer DACH-spezifischen Auswertung. Das Ranking in dieser Liste steht in keiner Relation zum generellen Sehverhalten auf Netflix.

Und dann war da ja noch … der kalendarische Weihnachtsanfang auf Netflix
Bevor wir uns daheim verkriechen und die festlichste Zeit des Jahres mit Plätzchen und Glühwein (oder den besten Shows auf Netflix) genießen, wollen wir es noch genau wissen. Wann fangen wir wohl so richtig an, uns auf Weihnachten zu freuen? Wenn der Lebkuchen im Supermarkt steht (zu früh)? Wenn es schneit (zu spät)?
Wir meinen, die einzige valide Art, diese Frage zu beantworten ist: Wir schauen, ab wann unsere Freunde aus Europa Weihnachts-Shows auf Netflix streamen. Denn wenn man die freie Wahl hat, wird sich schon zeigen, wer ab wann und wo die besinnliche Jahreszeit einläutet. Die Niederlande und Portugal haben die rote Rentiernase vorn: Bereits am 1. November**** wurden dort dreimal mehr Weihnachtstitel auf Netflix geschaut als sonst. In den Top 10 findet sich Deutschland mit dem 18. November übrigens auf Platz 9 – noch später (am 19. November) begannen nur noch die Italiener, Polen, Rumänen und Spanier damit, Weihnachtscontent auf Netflix zu streamen.

1. Niederlande, Portugal (1. Nov)
2. Großbritannien (4. Nov)
3. Irland (5. Nov)
4. Belgien (8. Nov)
5. Norwegen (11. Nov)
6. Dänemark, Frankreich (12. Nov)
7. Schweden (14. Nov)
8. Finnland (15. Nov)
9. Deutschland (18. Nov)
10. Italien, Polen, Rumänien, Spanien (19. Nov)

****Die Ergebnisse basieren auf einer globalen Auswertung des täglichen Viewings von Weihnachtsinhalten im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2017. Als Datum für den Beginn der „Starttage“ für Weihnachtsshows wurden die Tage pro Land angegeben, an denen das Wachstum des täglichen Viewings von Weihnachtsinhalten das Dreifache des täglichen Durchschnittsviewings von Weihnachtsshows für 2017 überstieg.

Netflix geschmückter Weihnachtsbaum

Über Netflix
Netflix ist mit 130 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Internet-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Netflix Medienbüro

Frau Winnie Viol
Telefon +49-30-349 964 – 31
Telefax +49-30-349 964 – 79
Mail:

Schröder+Schömbs
Public Relations GmbH
Torstr. 107, 10119 Berlin