V1_Boston_Celtics_Jaylen_Brown_posing_in_front_of_Tower_Bridge

Philadelphia 76ers und Boston Celtics bei NBA London Game 2018  

  • Fans können auf NBA.com/London einen Ticketalarm für das NBA London Game 2018 einrichten
  • #NBALondon verspricht interaktive Fan-Events und kommunale Hilfsprojekte

LONDON, 11. August 2017 – Wie die National Basketball Association (NBA) und Anschutz Entertainment Group (AEG) heute bekanntgegeben haben, werden sich die Philadelphia 76ers und Boston Celtics im Rahmen des NBA London Game 2018 am Donnerstag, den 11. Januar in einem regulären NBA-Saisonspiel in der Londoner O2-Arena gegenüberstehen.

Der Ticketverkauf für das Duell wird im Oktober 2017 beginnen. Auf NBA.com/London können sich interessierte Fans registrieren und erhalten so Zugriff auf maßgeschneiderte Inhalte, Informationen zum Ticketvorverkauf und mehr.

Deutsche sowie internationale Fans können das Spiel über den NBA LEAGUE PASS anschauen. In Großbritannien überträgt der Sender BT Sport das NBA London Game live und in der Region EMEA läuft die Übertragung über die jeweiligen Sendepartner der NBA. So ist es in Deutschland möglich, dieses NBA London Game bei DAZN zu verfolgen.

Zum aktuellen Kader der Philadelphia 76ers gehören unter anderem zwei Spieler des NBA All-Rookie First Teams der Saison 2016/2017: Joel Embiid (Kamerun), der die All Rookies bei Punkten und Rebounds anführte sowie Dario Šarić (Kroatien), der in der Saison 2016/2017 von der NBA zwei Mal zum „Eastern Conference Rookie of the Month“ ernannt wurde. Auch die beiden Nummer eins Draft Picks aus dem Jahr 2016 und 2017, Ben Simmons (Australien) und Markelle Fultz (USA), sind mit von der Partie. Für die Celtics spielen derzeit der zweimalige NBA All-Star Isaiah Thomas (USA), der in der letzten Saison persönliche Karrierebestwerte von 28,9 Punkten pro Spiel erzielte, der NBA-All Star 2017 Gordon Hayward (USA) sowie der viermalige NBA All-Star Al Horford (Dominikanische Republik), der in der vergangenen Saison die meisten Rebounds des Teams vorweisen konnte.

Das Match stellt bereits das achte reguläre Saisonspiel der NBA in London dar und ist gleichzeitig der zweite Besuch der Celtics in der britischen Hauptstadt. Diese hatten hier bereits 2007 ein Vorsaisonspiel gegen die Minnesota Timberwolves ausgetragen. Die 76ers treten nach einem Vorsaisonspiel gegen Oklahoma City Thunder in Manchester im Jahr 2013 bereits zum zweiten Mal in Großbritannien an und spielen 2018 ihr erstes Match in London.

Zusätzlich zum Highlight auf dem Spielfeld wird das NBA London Game 2018 von zahlreichen interaktiven Fan-Events, kommunalen Hilfsinitiativen von „NBA Cares“ und einem Basketball-Programm der Junior NBA begleitet. So kommen Fans in den Genuss eines einzigartigen NBA-Erlebnisses in London.

Mehr Informationen für Fans sind auf dem offiziellen Onlineauftritt der NBA in Großbritannien (NBA.com/UK) sowie auf Facebook (NBA UK) und Twitter (@NBAUK) verfügbar.  Die neusten Fanartikel der 76ers und Celtics sind im NBAStore.eu und am Spielabend in der O2-Arena erhältlich.

 

Zitate Management/Spieler:

Adam Silver, NBA Commissioner:

„Dies wird unser 16. Spiel in London. Unsere Events dort sind eine jährliche Möglichkeit für europäische Basketballfans, zusammen zu kommen und ihre Leidenschaft für die NBA zu teilen.“

Benjamin Morel, Senior Vice President NBA EMEA und Managing Director:

„Mit Stolz verkünden wir das achte NBA-Saisonspiel in London zwischen den beiden geschichtsträchtigen NBA-Franchises Philadelphia 76ers und den Bosten Celtics. Unsere langjährige Tradition, NBA-Spiele in London stattfinden zu lassen, hat großen Einfluss auf die Beliebtheit des Sports in Großbritannien und bei allen Fans aus Europa, die extra für das Duell anreisen. Wir freuen uns darauf, die Begeisterung, die Athletik und die Intensität unserer Liga in einer authentischen Atmosphäre präsentieren zu können.“

Sadiq Khan, Bürgermeister von London:

„Ich bin hocherfreut, dass die NBA den weltbesten Basketball mit diesem mittlerweile fest etablierten, jährlich stattfindenden und sehnsüchtig erwarteten Event erneut in unsere großartige Stadt bringt. Ich bin sicher, dass die Londoner begeistert sein werden, die Philadelphia 76ers und die Boston Celtics hautnah in unserer weltberühmten O2-Arena erleben zu können. Ich möchte sicherstellen, dass London eine Weltstadt des Sports bleibt und aus diesem Grund ist es essenziell, große Sportevents hierher zu bringen. Zudem ist es besonders wichtig, dass die Community von derartigen Großveranstaltungen profitiert. Das macht die NBA ganz hervorragend. Ich freue mich darauf, Besucher aus Großbritannien, Europa und der ganzen Welt willkommen zu heißen und ihnen erneut demonstrieren zu können, dass London eine weltoffene Stadt ist.“

Yanni Andreopoulos, Senior Vice President AEG Sports Europe:

„Wir sind stolz, ein weiteres aufregendes NBA-Spiel in London auszurichten. Die Spiele in London sind mittlerweile ein wesentliches Element im Programm der O2-Arena, die den Ruf genießt, nur die besten Sport-, Musik- und Unterhaltungsevents zu veranstalten. Wir freuen uns darauf, die Boston Celtics und die Philadelphia 76ers für ein atemberaubendes Duell willkommen zu heißen.“

Joel Embiid, Center, Philadelphia 76ers:

„Ich freue mich darauf, nach meinem ersten Besuch im Sommer gemeinsam mit den Sixers nach London zurück zu kehren. Wir sind ein junges, erfolgshungriges Team und werden den Fans im Januar ein aufregendes Spiel gegen Boston liefern.“

Isaiah Thomas, Point Guard, Boston Celtics:

„Für unser Team und die gesamte Celtics-Organisation ist es sehr aufregend, unseren treuen Fans in London unser Können beweisen zu dürfen. Ich kann es gar nicht erwarten, sie beim NBA London Game 2018 kennenzulernen und dabei hoffentlich neue Fans zu gewinnen.“

 

Über die NBA

Die NBA ist ein globaler Sport- und Medienkonzern, der aus drei professionellen Sportligen besteht: Die National Basketball Association (NBA), die Women‘s National Basketball Association (WNBA) und die NBA G-League. Die Liga hat durch Basketballspiele und Sportprogramme eine starke internationale Präsenz in 215 Ländern und Regionen sowie in mehr als 49 Sprachen erlangt und vertreibt NBA-Merchandise über mehr als 125.000 Stores in 100 Ländern auf 6 Kontinenten. Zu Beginn der Saison 2016/2017 gehörte eine Rekordzahl von 113 internationalen Spielern aus 41 Ländern und Regionen zu den Teams der NBA. NBA TV, NBA.com, die NBA App und der NBA LEAGUE PASS werden von NBA Digital verwaltet. Die NBA hat eine der größten Social Media Communities der Welt mit mehr als 1,3 Mrd. Likes und Followern weltweit auf sämtlichen Liga-, Team- und Spielerkanälen geschaffen.  Über „NBA Cares“ befasst sich die Liga mit wichtigen sozialen Themen durch die Zusammenarbeit mit international anerkannten Jugendhilfeorganisationen, die sich für Bildung, die Entwicklung von Jugendlichen und Familien sowie Gesundheit einsetzen.

Über The O2

The O2 ist der beliebteste Veranstaltungsort für Musik- und Unterhaltungsevents weltweit. Seit der Eröffnung im Jahr 2007 wurde die Londoner O2-Arena von mehr als 60 Millionen Menschen besucht und hat mehrere Auszeichnungen gewonnen, darunter: „Venue of the Year“ bei den „Music Week Awards“, „Venue of the Year“ bei den „Event Awards“, „Venue of the Year“ bei den „AEO Awards“, „Pollstar International Arena of the Year“ (neun Jahre in Folge), „Venue Team of the Year“ bei den „Event Awards“, „Best New Major Concert Venue“, „Venue of the Year“ vergeben von „The Event Services Association“ und „Favourite Venue“ bei den „TPI Awards“.

Zusätzlich zur Arena beherbergt der Komplex auch „indigo at The O2“, eine Halle für Live-Konzerte; einen Cineworld-Komplex mit 11 Leinwänden; „Up at The O2“, welches Besuchern ermöglicht, über das Dach der Arena zu laufen; „Brooklyn Bowl“, mit 12 Bowlingbahnen, einem Livemusik-Bereich mit Platz für 800 Personen und einem überdachten Restaurant mit 130 Sitzplätzen; sowie „The Avenue“ mit 26 Bars und Restaurants.

NBA Medienbüro

Frau Winnie Viol
Telefon +49-30-349 964 – 31
Telefax +49-30-349 964 – 79
Mail:

Schröder+Schömbs
Public Relations GmbH
Torstr. 107, 10119 Berlin