Grüne Wochen im Hard Rock Cafe

  • Hard Rock Cafes erweitern anlässlich des Vegetarian Awareness Month ihr Menü um fleischlose Speisen
  • Teil des vegetarischen Angebots auch als vegane Variante möglich
  • Vom 3. Oktober bis 13. November in den Hard Rock Cafes Berlin, Köln und München erhältlich

Anlässlich des sogenannten Vegetarian Awareness Month (deutsch etwa: Monat des Bewusstseins für vegetarische Ernährung) erweitern die Hard Rock Cafes in Europa und den USA ihre Karte um ein vielfältiges, vegetarisches Angebot. Zusätzlich kann ein Großteil der vegetarischen Gerichte auch als vegane Variante bestellt werden.

Vom 3. Oktober bis 13. November 2016 bieten auch die Hard Rock Cafes in Berlin, Köln und München eine Bandbreite an frischen, vegetarischen Speisen und Getränken, die der amerikanischen Küche treu bleiben und das bestehende, fleischlose Menü rund um den Veggie Leggie Burger ergänzen.

Neben Blumenkohl „Wings“ im klassischen Buffalo-Style stehen Ratatouille Wraps mit gegrilltem Gemüse und Sriracha Mayonnaise oder der Very Veggie ´Tini-Cocktail bestehend aus einem Mix aus frischen Gemüsesäften, griechischem Joghurt und Tito´s Handmade Vodka auf der Karte.

Das ergänzende, vegetarische Angebot beinhaltet:

  • Blumenkohl „Wings“ – Knackige Buffalo-Style Blumenkohlröschen serviert mit Blauschimmelkäse, Sellerie- und Karottensticks
  • Ratatouille Fladenbrot – Knuspriges Fladenbrot belegt mit gegrilltem Ratatouille-Gemüse, geriebenem Romano- und Mozzarellakäse, verfeinert mit Knoblauchaioli
  • Gegrillter Ratatouille Wrap – Gegrilltes Ratatouille-Gemüse mit Sriracha-Mayonnaise, Olivenöl und Rucola, serviert in einem fein gewürzten Maistortilla mit einem Beilagensalat
  • Fenchel, rote Bete und Orangen Salat – Gebratene rote Bete, knackiger Fenchel, frische Orange, Minze, Koriander und Blattsalate in einer Knoblauch-Limetten-Kreuzkümmel-Vinaigrette
  • Pico de Gallo, Quinoa, Rucola Salat – Eine frische Kombination aus Pico de Gallo, Quinoa, Limettensaft, gehacktem Koriander und Rucola mit Rosenkohl, pikanten Pekannüssen, Fetakäse und Rosinen an einer Zitronenvinaigrette
  • Blumenkohl Burger – Belegt mit einem hausgemachten Patty aus Blumenkohl, Knoblauch, Ei, Ziegenkäse, Oregano, Semmelbrösel abgerundet mit Zucchini, Kürbis, Monterey Jack Käse, Rucola, Tomaten und Knoblauchaioli. Serviert auf einem getoasteten Briochebrötchen

HRC-Veggie-1

„Die Nachfrage nach Möglichkeiten, vegetarisch essen zu gehen, wächst stetig an, da Gäste mehr Abwechslung suchen. Aus diesem Grund haben wir ein neues, fleischloses Angebot kreiert, das über das Gewohnte hinausgeht“ sagte Alex Merchan, Senior Director of Marketing for Hard Rock International. „Ob es einer unserer neuen vegetarischen Salate ist oder mein persönlicher Favorit, der Blumenkohl Burger – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.“

Neben den neuen vegetarischen Gerichten stehen in dieser Zeit auch zwei Cocktails auf der Karte, die den Genuss der fleischlosen Speisen perfekt abrunden:

  • Very Veggie ´Tini – Frische Gurke, rote Zwiebeln, Minze und Limettensaft gemixt mit griechischem Joghurt und Tito´s Handmade Vodka
  • Wascally Wabbit (alkoholfrei) – Ein Mix aus Karotten-, Apfel- und Orangensaft, mit Ingwer und Mandelsirup, garniert mit einem Minzzweig

HRC-Veggie-3

Vegetarian Awareness Month

Das neue vegetarische Angebot wurde anlässlich des Vegetarian Awareness Month kreiert. In diesem Monat soll besonders auf den Vegetarismus und die Vorzüge einer fleischlosen Ernährung aufmerksam gemacht werden. Die Internationale Vegetarier-Union ermutigt Menschen weltweit, sich der vegetarischen Lebensweise anzunehmen. Was mit dem weltweiten Vegetariertag begann, entwickelte sich zu einem Monat ganz im Zeichen des Vegetarismus und beinhaltet informative Veranstaltungen und Festlichkeiten.

Über Hard Rock Cafe
Mit Niederlassungen in 71 Ländern, darunter 168 Cafes, 23 Hotels und 11 Casinos ist Hard Rock International (HRI) eine der bekanntesten Marken weltweit. Angefangen mit einer Eric Clapton Gitarre, besitzt Hard Rock heute eine der bedeutendsten Sammlungen von Musik Memorabilia weltweit, ausgestellt in sämtlichen Cafes rund um den Globus. Hard Rock ist darüber hinaus bekannt für seine Merchandise-Kollektion, Hard Rock Live-Arenen und seine preisgekrönte Website. Hard Rock International gehört die weltweite Handelsmarke für alle Hard Rock Marken. Hard Rock gehört, führt und franchised Cafes in bekannten Städten wie London, New York, San Francisco, Sydney und Dubai. Hard Rock International besitzt, lizensiert und/oder führt auch Hotels/Casinos weltweit, u.a. die Hard Rock Hotels und Casinos in Tampa und Hollywood, Fl. welche der Hard Rock International Muttergesellschaft, Seminole Tribe of Florida angehören sowie Hotels und Casinos in den Städten Bali, Chicago, Cancun, Ibiza, Las Vegas, Macau und San Diego. Neue Hard Rock Cafes sind in Reykjavik, Shanghai, Yangon und San Juan angekündigt, neue Hard Rock Hotels sind in Abu Dhabi, Atlanta, Berlin, Dubai, Itapema, London, Los Cabos, New York City, Teneriffa, und in Shenzhen, Dalian und Haikou in China geplant. Weitere Informationen zu Hard Rock International unter www.hardrock.com.

Hard Rock Cafe (Germany) Medienbüro

Frau Johanna Rumstadt
Telefon +49-30-349 964 – 32
Telefax +49-30-349 964 – 79
Mail:

Schröder+Schömbs
Public Relations GmbH
Torstr. 107, 10119 Berlin

HARD ROCK CAFE BERLIN

Kurfürstendamm 224, 10719 Berlin

facebooktwitterpinterestwebsite

HARD ROCK CAFE KÖLN

Hard Rock Cafe Köln, Gürzenichstraße 8, 50667 Köln

facebooktwitterpinterestwebsite

HARD ROCK CAFE MÜNCHEN

Hard Rock Cafe München, Platzl 1, 80331 München

facebooktwitterpinterestwebsite