Veranstaltungshinweis

  • Depressions-Talkrunde mit Experten und Prominenten zum Weltgesundheitstag
  • Am 3. April 2017 ab 17:30 Uhr in der Urania in Berlin, Eintritt frei

Was genau ist eigentlich eine Depression, welche Therapien gibt es für die Betroffenen und was kann das Umfeld tun? DGPPN e. V. und Freunde fürs Leben e. V. laden am 3. April 2017 gemeinsam in die Urania Berlin zu einer interaktiven Talkrunde: Ab 17:30 Uhr sprechen Experten und Betroffene gemeinsam über Depressionen und beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema. Die Veranstaltung weist auf den Weltgesundheitstag am 7. April, der sich in diesem Jahr ganz um das Thema „Depression“ dreht.

 

In Deutschland erkranken über sechs Millionen Menschen jährlich an einer Depression. Das Problem: Viele Menschen wissen zu wenig über die Krankheit und sind im Umgang mit depressiven Menschen überfordert. Anlässlich des Weltgesundheitstags setzen die Veranstalter genau hier an: Experten, Prominente und Angehörige sprechen über das Krankheitsbild und zeigen Wege aus der Depression.

 

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine spannende Gästerunde mit dem Präsidenten der DGPPN, Arno Deister, der Vorstandsvorsitzenden von Freunde fürs Leben, Diana Doko, sowie dem Berliner Depressionsforscher Mazda Adli. Die App-Entwicklerin Kristina Wilms und das Alternativmodel Victoria van Violence, die als Botschafterin der Deutschen Depressionshilfe aktiv ist, erzählen von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit der Krankheit. Zu Beginn der Talkrunde findet eine Live-Psychotherapie-Sitzung mit Eva-Lotta Brakemeier und Christian Banzhaf statt.

 

Weitere Informationen und Materialien zur Veranstaltung finden Sie im beiliegenden Flyer und in unserem Downloadbereich.

 

Sie möchten mehr über die Veranstaltung erfahren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
DGPPN-Pressestelle
Jürg Beutler
Reinhardtstraße 27 B
10117 Berlin
T +49-30-2404 772-11
M J.Beutler@dgppn.de
www.dgppn.de

Herzliche Grüße
Florian Schmiedler

Kontakt  
Florian Schmiedler
Freunde fürs Leben e.V.
T +49-30-349 96 4-15
M presse@frnd.de

www.frnd.de
www.frnd.tv

 

Wer ist die DGPPN?

Die DGPPN ist die größte medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für Fragen der psychischen Erkrankungen in Deutschland. Sie bündelt die Kompetenz von 9.000 Ärzten und Wissenschaftlern für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde. Die Fachgesellschaft setzt sich aktiv für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit psychischen Erkrankungen und gegen deren Stigmatisierung ein.

 

Wer sind Freunde fürs Leben?

Freunde fürs Leben e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Jugendliche und junge Erwachsene über die Themen Depression und Suizid aufklärt. Freunde fürs Leben holen junge Menschen dort ab, wo sie sich ohnehin aufhalten: Im Internet und in sozialen Netzwerken. So bieten sie einen niederschwelligen und sympathisch-modernen Zugang zu einem sehr schweren Thema. Der Effekt wird durch die Arbeit mit Prominenten verstärkt.

Freunde fürs Leben Medienbüro

Telefon +49-30-349 964 – 15
Telefax +49-30-349 964 – 79
Mail:

Freunde fürs Leben e.V.
Public Relations GmbH
Torstr. 107, 10119 Berlin