pr-und-influencer-relations-agentur-berlin-Neuer ASICS Podcast mit inspirierenden Geschichten über die positive Wirkung von Bewegung auf die Psyche

Neuer ASICS Podcast mit inspirierenden Geschichten über die positive Wirkung von Bewegung auf die Psyche

pr-und-influencer-relations-agentur-berlin-Neuer ASICS Podcast mit inspirierenden Geschichten über die positive Wirkung von Bewegung auf die Psyche

Zum Welttag der mentalen Gesundheit 2020 lässt ASICS die Zuhörer in die Schuhe anderer schlüpfen

9. OKTOBER 2020 – NEUSS Anlässlich des Welttages der mentalen Gesundheit 2020 launcht ASICS seinen Podcast IN MY SHOES. Die Serie ist eine Sammlung inspirierender Geschichten von Menschen, die die Vorteile von Sport und Bewegung für ihr seelisches Wohlbefinden erkannt haben. Sie sollen den Zuhörern die Möglichkeit geben, buchstäblich in die Schuhe der Geschichtenerzähler*innen zu schlüpfen. Daher sind sie so konzipiert, dass sie gehört werden, während man selbst in Bewegung ist. Alle IN MY SHOES Audiogeschichten gibt es auf der ASICS-Website unter https://www.asics.com/de/de-de/mk/in-my-shoes.

Die Geschichten bieten verschiedene Perspektiven, wie durch Bewegung das seelische Wohlbefinden unterstützt und verbessert werden kann. Zugleich sollen sie andere dazu inspirieren, einen gesunden Geist in einem gesunden Körper zu erlangen.

Die Studentin Monica berichtet anschaulich, wie sie durch den Sport lernte, in dem für sie fremden Deutschland mit sich alleine sein zu können und anzukommen. Physiotherapeut Tien-Fung erklärt, wieso Laufen und Sport die entscheidende Rolle dabei gespielt haben, dass er sich nach seiner Erblindung nicht mehr nutzlos fühlte.

pr-und-influencer-relations-agentur-berlin-Neuer ASICS Podcast mit inspirierenden Geschichten über die positive Wirkung von Bewegung auf die Psyche

Rentnerin Roswitha, der Bewegung geholfen hat, nach einem Burn-Out auf sich selbst zu hören und ihr Leben um 180 Grad zu drehen, sagt zu über IN MY SHOES: “Als die Kinder aus dem Haus waren, wollte ich beruflich richtig durchstarten. Dabei bin ich im Burn-Out gelandet. Damals habe ich mit dem Laufen angefangen, weil die Ärzte mir gesagt haben, ich solle etwas für mich tun. Mit Hilfe des Laufens habe ich gelernt, mich und meine Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen. Ich muss nichts, aber ich kann alles. Ich kann nur sagen: Es ist nie zu spät mit dem Laufen zu beginnen! Daher möchte ich alle dazu motivieren, nicht lange zu überlegen, sondern einfach zu machen.”

„Bei ASICS war uns schon immer bewusst, welche positive Wirkung Bewegung auf die Psyche haben kann. Deshalb heißen wir ASICS. Es ist ein Akronym des lateinischen Ausdrucks Anima Sana In Corpore Sano oder ‘ein gesunder Geist in einem gesunden Körper’. An diesem Welttag der mentalenGesundheit wollten wir die Geschichten von Menschen weitergeben, die den Nutzen von Bewegung auf ihr psychisches Wohlbefinden entdeckt haben, um so auch andere zu inspirieren. Vielen Dank an alle, die ihre Geschichten mit uns geteilt haben,“ erklärt Gary Raucher, ASICS Executive Vice President Categories.

Im Namen derer, die ihre Geschichten erzählt haben, unterstützt ASICS die Deutsche Depressionshilfe mit einer Spende, um mehr depressiv erkrankten Menschen zu helfen. Bewegung kann dabei ein Baustein sein.

Über ASICS

Anima Sana In Corpore Sano, meaning “A Sound Mind in a Sound Body,” is an old Latin phrase from which ASICS is derived and the fundamental platform on which the brand still stands. The company was founded more than 60 years ago by Kihachiro Onitsuka and is now a leading designer and manufacturer of running shoes, as well as, other athletic footwear, apparel and accessories. For more information, visit www.asics.com.

The stripe design featured on the sides of the ASICS® shoes is a registered trademark of ASICS Corporation.

ASICS Medienbüro

Frau Melanie Sommer-Joest
Telefon +49-30-349 964 – 34
Telefax +49-30-349 964 – 79
Mail:

Schröder+Schömbs
Public Relations GmbH
Torstr. 107, 10119 Berlin