Hier essen unsere Mitarbeiter

Eine Stunde Ausspannen Deluxe

Klar, Imbissessen oder Nudeln auf die Schnelle sind Standard, wenn man schnell mal einen Lunch zwischen Meeting und Brainstorming schieben will. Wer sich mittags jedoch verwöhnen lassen will, geht ins MANI. Das Hotelrestaurant an der Torstraße 136 versorgt einen mit einem fabulösen Drei-Gänge-Menü für unschlagbare 15 Euro (Zwei Gänge reichen dir? Gibt’s auch – für 11,50 Euro) und erlaubt einen kurzen Ausbruch aus dem stressigen Arbeitsalltag.

Mani1

Klar, für jeden Tag ist das MANI vielleicht nichts – aber hey, dein Freund kommt zum Lunch vorbei? Die liebste Kollegin hat Geburtstag? Oder du triffst dich auf ein kurzes Get-Together mit deinem Kunden oder einem Blogger? Das Restaurant der AMANO-Hotelgroup ist der Treffpunkt schlechthin. Mediterrane Köstlichkeiten, spritzig-leichte Weine, die man sich auch mal mittags gönnen kann (natürlich maximal 0,1 l) – eine Stunde Ausspannen deluxe!

Mani2

Geheimtipp: Wenn Rote-Bete-Salat oder Fisch auf der Karte stehen: Nichts wie hin! Und das Roastbeef mit Fenchelsalat? Unschlagbar. Die Lunchkarte findest du auch online.

– Maren Merken